Kirche Johannisthal
Schriftzug                      Logo

Startseite
Kontakt
Der Verein
Aktuelles
Veranstaltungen
Sponsoren
Presse
Archiv
Links
Impressum

  Presseberichte

"Der Kiezblick"
Januar 2010


Benefizkonzert Kirche Johannisthal

"Am Sonnabend, den 23.01.2010 um 18 Uhr wird mit dem 2. Benefizkonzert unter der Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler ein weiterer wichtiger Beitrag zur Erhaltung des ev. Kirchengebäudes in Johannisthal geleistet. ..."


"kultur magazin Treptow-Köpenick" vom Januar 2010
Seite 32


2. Benefizkonzert in der Evangelischen Kirche Johannisthal

"... Dieses historische Erbe zu bewahren bedarf zu Recht der Unterstützung. Darauf möchte der Förderverein durch Öffentlichkeitsarbeit immer wieder aufmerksam machen, um durch Spenden die Kirchengemeinde zu unterstützen, die damit verbundenen Aufgaben zu meistern. Am Sonnabend, 23. Januar, 18.oo Uhr, wird dazu mit dem 2. Benefizkonzert unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler ein weiterer wichtiger Beitrag geleistet. ..."


"Oderland Echo" vom 19. September 2009


Auge in Auge mit dem Heiligen Adalbert

"... Der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg hat seine diesjährigen Preise 'Start-Kapital für Kirchen-Fördervereine" gestern in der Niederjesaer Kirche verliehen. Vor der Preisverleihung begaben sich mehr als 50 Mitglieder des Förderkreises auf eine Exkursion zu Kirchenruinen am Rande des Oderbruchs. ..."


Berliner Woche Treptow vom 20. Mai 2009

Gotteshaus braucht Hilfe

"Johannisthal. Seit 1921 haben die evangelischen Johannisthaler ihr eigenes Gotteshaus. Nun soll der in die Jahre gekommene Bau saniert werden. ..."


Berliner Abendblatt Treptow vom 16. Mai 2009

Historisches Erbe

"Zu den erhaltenswerten Bauwerken in Johannisthal gehört der Kirchensaal der evangelischen Gemeinde am Sterndamm. 2008 wurde deshalb der 'Förderverein zur Erhaltung des ev. Kirchengebäudes in Johannisthal e.V.' gegründet. ..."


"Der Kiezblick"
Mai 2009


1. Benefizkonzert in der Ev. Kirche Johannisthal am 6. Juni um 18 Uhr

"2008 wurde der 'Förderverein zur Erhaltung des ev. Kirchengebäudes in Johannisthal e.V.' gegründet. Er möchte nicht nur helfen, das Gebäude-Ensemble, sondern auch das baumbestandene grüne Umfeld zu erhalten und vielfältig zu nutzen. Der Kirchsaal mit den dekorativen Holzveranden rechts und links gehört zu den letzten baulichen Zeugnissen des historischen Kurortes Johannisthal. Aber auch der freistehende Turm mit den 3 Glocken, eine davon ist eine noch immer klingende seltene Stahlgussglocke, hat eine Bedeutung. Dieses historische Erbe zu bewahren bedarf zu Recht der Unterstützung. Darauf möchte der Förderverein durch Öffentlichkeitsarbeit aufmerksam machen, um durch Spenden die Ev. Kirchengemeinde zu unterstützen, die damit verbundenen Aufgaben zu meistern. ..."


Berliner Woche Treptow vom 3. Dezember 2008

Förderverein kämpft für Kirche

"Johannisthal. Wie soll es mit der evangelischen Kirche am Sterndamm weitergehen? Die Betriebskosten sind hoch. Der große Saal wird im Winter wegen der Orgel täglich auf 18 Grad geheizt, auch wenn er nicht genutzt wird. ..."


"Der Kiezblick"
Dezember 2008


Sanierung oder Abriss des evangelischen Kirchengebäudes in Johannisthal?

"Die evangelische Kirchengemeinde Johannisthal befindet sich wie viele Gemeinden in einem Dilemma: Eine Gemeinde mit 30 bis 50 Gottesdienstbesuchern am Sonntag braucht eigentlich keine große Kirche, nicht einmal einen Kirchensaal mit 200 Plätzen, der auch in der Woche mit 18 °C beheizt wird. ..."